Tag Archives: Johannes Schäfer

Gunnar Schäfer heißt er mit bürgerlichem Namen. Er hat sich jedoch in James Bond umbenannt.

9 Mar

Ohne Papa ist alles doof

avatar | timestamp 11. September 2012 | categories keine Kommentare

Ich war im Sommer in Schweden und habe dort einen interessanten Mann getroffen. Gunnar Schäfer heißt er mit bürgerlichem Namen. Er hat sich jedoch in James Bond umbenannt. Wie kommt man auf so eine Idee? Gunnar, dessen Vater Deutscher ist, vermisst seinen Vater Johannes Schäfer, seit er 2 Jahre alt war. Dieser ist oder wäre im vergangenen Jahr 100 Jahre alt geworden. Die Umstände seines Weggangs sind vollkommen unklar, er ist einfach aus dem Nichts verschwunden. Sämtliche Nachforschungen blieben ohne Erfolg. Es ist leider auch heute eher weniger ungewöhnlich, dass Elternteile ihre Familie im Stich lassen. Die Gründe dafür sind vielfältig und man macht es sich oft zu einfach, wenn man jemandem für ein Elend die Schuld gibt. Letztendlich gibt es aber immer einen klaren Verlierer: die Kinder, die mit verletzter Seele zurückbleiben. Man sieht Gunnar an, dass er keinen Frieden gefunden hat, die zärtliche Art, wie er von „seinem Papa“ spricht, der Vorwurf, der keinen Empfänger findet und der Hilferuf an die Welt, die ihm bei der Suche helfen soll. Und so steht man vor einem 50jährigen, der „nicht erwachsen werden darf“. Mit acht fing Gunnar Schäfer an, James Bond zu lesen. Er war vom ersten Moment an über Goldfinger und all die anderen Bösewichte begeistert, und fand in dem Autor der Romane, Ian Flemming, so etwas wie eine Vaterfigur. Seitdem wurde James Bond für ihn zur Passion. Nach Studium, Armee und einigen Berufsstationen kaufte er einen Autoteilehandel mit angeschlossener Werkstatt in einem Gewerbegebiet von Nybro in Südsmåland und  konnte dort seiner Leidenschaft endlich freien Lauf lassen. Er sammelt alles, was mit James Bond zu tun hat, vom goldenem Colt bis zum BMW Z3 und stellt es in seinen Hallen aus. Er wollte gern, dass wir ihm schreiben, wenn wir wieder zu Hause sind. Ich schrieb ihm, dass mich seine Geschichte sehr berührt hat und dass ich ihm Gottes Segen für seine Suche wünsche. Danach kam ich mir richtig schäbig vor. Ist das alles was wir bieten können, „einen flotten Segen und ein heruntergeleiertes Gebet“? Es war wieder ein Beleg für mich, dass für einen Glaubenden Wort und und Tat einen unmittelbaren Zusammenhang haben. Deshalb habe ich auch diesen Text geschrieben. Er darf gern weitergesendet oder verlinkt werden, wenn jemand Gunnar Schäfer auf der Suche nach seinem Vater helfen will oder Informationen über Johannes Schäfer findet, der kann sich gern bei ihm selbst melden (007museum@telia.com) oder man besucht mal seine total übersichtliche Webseite. Über mir meldet sich schon die ganze Zeit jemand und möchte euch sagen, dass er euer Vater sein möchte, und dass er schon lange auf jeden von euch wartet, seit er Adam aus dem Paradies warf. Das ist lange her und dann kam sein echter Sohn Jesus. Er ist gestorben und auferstanden und hat für alle Schuld auf der Welt mit seinem Leben bezahlt. Ich glaube das. Danke, Abba, lieber Vater.

http://www.007museum.com/Min_pappa_Johannes.htm

http://www.baptisten-schmiedeberg.de/?tag=james-bond

Bond, Gunnar Bond was born in a small beautiful seaside town of Västervik in Sweden in 1957 to Inga Charlotta and Johannes Schäfer. His father was a German soldier that moved to Sweden shortly after the end of World War 2,

25 Jan

Bond, James  Bond was born in a small beautiful seaside town of Västervik in Sweden in 1957 to Inga Charlotta and Johannes Schäfer. His father was a German soldier that moved to Sweden shortly after the end of World War 2, Gunnar is youngest of three, Bertil (1951) and Heinz (1955).

When Bond, Gunnar Bond (BGB) was two years old and just moved with his family to Nybro, his father suddenly disappeared without a trace. The only explanation offered to the childrens was that he went back to Germany to look for his mother, never to return. In the following years the family of four falls into hardship, he remembers getting a visit from the Lions club donating food over holiday festivals while they plummet down the social classes to the lowest.

http://gawker.com/5993653/the-james-bond-of-sweden-sells-spark-plugs-a-dispatch-from-the-nybro-action-team

http://www.007museum.com/gawker_james_bond.htm

The James Bond of Sweden Sells Spark Plugs: A Dispatch From the Nybro Action Team

The James Bond of Sweden Sells Spark Plugs: A Dispatch From the Nybro Action Team

In 1959 Gunnar Schäfer’s father, who had been a German secret service agent during the Second World War, disappeared in mysterious circumstances 

14 Jan

In 1959 Gunnar Schäfer’s father, who had been a German secret service agent during the Second World War, disappeared in mysterious circumstances.

German Silverdalen in Sweden fled from the war.  Johannes Low 8 hours in the Eastsea of ice water.
”I would rather die at sea than in Russia”
I’ll still die in Russia, a bullet will kill me, I may as well die in the sea. So said the 46-year-old silver valley shoemaker John Schaefer to himself for 14-years ago, stepped out into the Eastsea and ran from the war in Denmark to freedom in Sweden.
John Schaefer was a German sailor for six years.

Tysk i Silverdalen flydde från kriget.  Låg 8 timmar i  Öresunds isvatten.       ”Jag ville hellre dö i havet än i  Ryssland”       Jag ska ändå dö i Ryssland, en kula kommer att döda mig, jag kan      likaväl dö i havet.        Så sa den 46-årige silverdalensskomakare Johannes Schäfer  till      sig själv för 14-år sedan, steg ut i Öresunds vatten och drev från      krigets Danmark till friheten i Sverige.Johannes Schäfer var tysk flottist under sex år.

tysk_silverdalen.jpg (4066411 bytes)

 

http://www.007museum.com/Min_pappa_Johannes.htm

Bilder från Gunnars  Schäfers uppväxt, även James Bond efter namnbytet.         http://www.thelocal.se/6918/20070405/
James Bond’s father Johannes Schäfer 100 years  28th March 2011. Johannes was born in 1911 in Rosenberg Germany. In 1959 Schäfer’s father, who had been a German secret service agent during the Second World War, disappeared in mysterious circumstances.
”It was the time of the Cold War. He went away on holiday and we never heard from him again. Perhaps somebody wanted him dead.
I just don’t know,” Schäfer told The Local.
The loss of his father at a very young age is intimately linked to his life-long interest in 007.

Grattis på fars dag från din son james Bond

10 Nov

James Bond’s father Johannes Schäfer 100 years  28th March 2011. Johannes was born in 1911 in Rosenberg Germany. In 1959 Schäfer’s father, who had been a German secret service agent during the Second World War, disappeared in mysterious circumstances.
”It was the time of the Cold War. He went away on holiday and we never heard from him again. Perhaps somebody wanted him dead.
I just don’t know,” Schäfer told The Local.
The loss of his father at a very young age is intimately linked to his life-long interest in 007.

Tysk i Silverdalen flydde från kriget.  Låg 8 timmar i  Öresunds isvatten.       ”Jag ville hellre dö i havet än i  Ryssland”       Jag ska ändå dö i Ryssland, en kula kommer att döda mig, jag kan      likaväl dö i havet.        Så sa den 46-årige silverdalensskomakare Johannes Schäfer  till      sig själv för 14-år sedan, steg ut i Öresunds vatten och drev från      krigets Danmark till friheten i Sverige.Johannes Schäfer var tysk flottist under sex år.

tysk_silverdalen.jpg (4066411 bytes)